Fotograf Friedrichsdorf • Videograf • Camera Operator • Director • Motion Control Operator

ICH VERWANDLE MOMENTE IN MEISTERWERKE

Als leidenschaftlicher Fotograf und Videograf in Friedrichsdorf vereine ich Kreativität mit technischer Präzision, um unvergessliche Momente festzuhalten. Mein Ziel ist es, Ihre einzigartigen Geschichten durch meine Linse zum Leben zu erwecken. Mit einem scharfen Auge für Details und einem tiefen Verständnis für visuelle Ästhetik, verwandle ich alltägliche Szenen in beeindruckende, zeitlose Meisterwerke.

Ob Sie einen künstlerischen Camera Operator, einen versierten Regisseur oder einen erfahrenen Motion Control Operator suchen – ich bringe Ihre Vision mit Fachwissen und Leidenschaft zum Ausdruck. Jedes Projekt ist eine neue Herausforderung und eine Chance, die Grenzen der Kreativität zu überschreiten. Lassen Sie uns gemeinsam etwas Unvergessliches schaffen.

Mehr über mich und meine Arbeit

Ich bin nicht einfach nur als Fotograf tätig. Hier finden Sie Informationen zu den relevanten Tätigkeiten dieser Website.

Fotograf

Seit über 12 Jahren arbeite ich leidenschaftlich als Fotograf, eine Reise, die mich durch verschiedene Aspekte der visuellen Kunst geführt hat. Mein akademischer Hintergrund in Digital Film Making, mit einem Bachelor of Arts und einem Diplom als Film Artist erworben zwischen 2011 und 2013, hat mir ein solides Fundament in der Bildgestaltung und Ästhetik gegeben. Als Inhaber von fokusmedien bringe ich meine Expertise nicht nur in die Produktfotografie, sondern auch in vielfältige B2B-Projekte ein.

Meine Arbeit geht über die reine Fotografie hinaus; sie ist ein Versuch, die Geschichten hinter den Menschen, Produkten und Ereignissen zu erfassen. Dabei lege ich Wert auf Authentizität und das Einfangen von Momenten, die sonst vielleicht unbemerkt bleiben würden. Es geht mir darum, Erinnerungen zu schaffen, die dauerhaft Bestand haben und sowohl die Ästhetik als auch die Botschaft des Augenblicks widerspiegeln.

In all diesen Jahren hat mich die Fotografie gelehrt, die Welt aus verschiedenen Perspektiven zu sehen und die Einzigartigkeit jedes Projekts zu schätzen. Mein Ziel ist es, mit jedem Bild eine Geschichte zu erzählen, die verbindet und bewegt.

Lehrtätigkeit

Seit 2021 habe ich begonnen, meine Erfahrungen und mein Fachwissen weiterzugeben, sei es an Praktikantinnen und Praktikanten oder durch Privatunterricht. Diese Weitergabe meines Wissens hat sich zu einem wesentlichen Bestandteil meiner beruflichen Identität entwickelt. Mittlerweile werde ich auch von Hochschulen als Dozent für Themen rund um Filmtechnik sowie Produktfotografie und Videografie eingeladen. Diese Anerkennung meiner Expertise und die Möglichkeit, junge Talente zu fördern, empfinde ich als eine große Ehre und Verantwortung.

Die Lehrtätigkeit bereitet mir nicht nur viel Freude, sondern ist auch eine Quelle der Inspiration und des persönlichen Wachstums. Der Austausch mit den Studierenden ermöglicht mir, meinen eigenen Wissensstand kontinuierlich zu hinterfragen und zu erweitern. Es ist faszinierend zu sehen, wie die nächste Generation von Kreativen ihre eigene Sicht auf die Welt entwickelt und dabei Techniken und Ansätze anwendet, die sie von mir gelernt haben.

Diese Interaktion hält mich auch auf dem Laufenden über die neuesten Trends und Herausforderungen in der Branche, was wiederum meine eigenen Projekte bereichert. Ich glaube fest daran, dass Lehren und Lernen ein zyklischer Prozess ist, der den Lehrer genauso bereichert wie den Schüler. Diese Dynamik treibt mich an, sowohl in meiner künstlerischen Praxis als auch in meiner Rolle als Mentor stets das Beste zu geben.

Videograf/Camera Operator/Director

Mein Weg in der Videografie begann vor über zwölf Jahren und hat mich tief in die Kunst und Technik des visuellen Storytellings geführt. Als Inhaber der Werbeagentur fokusmedien und Experte für B2B-Kommunikation, liegt mein Fokus auf der Schaffung einprägsamer Produktvideos. Meine akademische Laufbahn mit einem Abschluss als Bachelor of Arts in Digital Film Making und einem Diplom als Film Artist zwischen 2011 und 2013 bildete das Fundament für meine berufliche Entwicklung und meine Spezialisierung, insbesondere auf die Motion Control Filmtechnik.

2023 markierte einen Wendepunkt in meiner Karriere, als ich einen Mark Robert Motion Control Bolt Cinebot erwarb – ein Werkzeug, das in Deutschland nur wenige besitzen. Diese Technologie revolutionierte meine Arbeitsweise, indem sie mir ermöglichte, mit präzisen und dynamischen Kamerafahrten Geschichten zu erzählen, die sowohl die Grenzen meiner Kreativität als auch die der Videografie selbst erweitern.

Mein Ansatz in der Videografie ist es, jedes Projekt als eine Chance zu sehen, Neuland zu betreten. Mit jedem Video strebe ich danach, nicht nur ein Produkt zu präsentieren, sondern eine Atmosphäre zu schaffen, die den Betrachter fesselt und bewegt. Die Kombination aus modernster Technik und einer tiefen Leidenschaft für das Erzählen visueller Geschichten ermöglicht es mir, einzigartige und unvergessliche Videoproduktionen zu realisieren.

Unternehmer

Mein unternehmerischer Geist wurde mir in die Wiege gelegt. Aufgewachsen in einer Familie, die sich dem Unternehmertum verschrieben hatte, entwickelte ich schon früh ein tiefes Verständnis für die Geschäftswelt. Diese frühe Prägung legte den Grundstein für meine eigene Karriere und mein Engagement in der Geschäftswelt. Seit kurzem erweitere ich meinen Horizont, indem ich mich in verschiedenen Unternehmensgruppen engagiere und enge Partnerschaften mit anderen Firmen knüpfe.

Diese Zusammenarbeit eröffnet mir nicht nur neue Perspektiven, sondern ermöglicht es mir auch, mein Netzwerk zu erweitern und gemeinsam mit anderen Unternehmern Synergien zu schaffen. Die Suche nach geschäftlichen Kooperationen und Angeboten ist für mich mehr als nur eine Möglichkeit zur Expansion; sie ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Philosophie, gemeinsam zu wachsen und zu lernen.

Ich glaube fest daran, dass der Austausch von Wissen und Ressourcen eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten schafft. Durch diese offene und kooperative Haltung habe ich nicht nur mein eigenes Geschäft vorangetrieben, sondern auch dazu beigetragen, dass andere ihre Ziele erreichen können. In der Welt des Unternehmertums sehe ich mich als einen aktiven Teilnehmer, der bestrebt ist, durch Kooperation und Innovation einen positiven Beitrag zu leisten.